ABSINTHGLAS BROUILLE

Mit diesem Absinthglas Brouille ist ein ganz besonderes Trinkritual möglich:

1. Man füllt den Absinth in das Reservoir ganz unten im Glas
2. Die obere Schale (Brouille), die eine Trichterform besitzt, wird auf das Glas gesetzt.
3. Man legt ein Stück Würfelzucker auf die kleine Öffnung in der oberen Schale.
4. Das Würfelzuckerstück übergießt man jetzt vorsichtig tropfenweise mit Wasser, so daß die Öffnung der Schale mit den Kristallen des Zuckers verschlossen wird.
5. Nun kann man zuschauen, wie das Zuckerwasser tropfenweise in das Reservoir, wo der Absinth gespeichert ist, verwirbelt wird. Wir empfehlen hierfür besonders anislastige Absinthe, da man bei diesen besser die Verwirbelungen zwischen Wasser und Absinth beobachten kann, da diese opalisieren (trüben).

leider nicht mehr lieferbar