ABSINTH VIRIDIS AUXILIUM

Absinth aus Deutschland

Die Absinthauswahl in Deutschland erfreut sich wachsender Vielfalt

0,5 l - 72% vol. alc.

Absinth Viridis Auxilium wird in der Neuzeller Klosterbrennerei gebrannt. Hierbei werden hauptsächlich Zitronengras, Melisse und Minze neben dem Hauptkörper aus Wermut, Anis und Fenchel verwendet. So hat der Absinth Viridis Auxilium ein lebendiges Wermutaroma begleitet von einer Anis-Fenchel Komposition, die ein langes geschmackliches Finale garantiert. Absinth Viridis Auxilium hat eine leicht gelbliche Farbe, die natürlich zustandekommt. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde die Neuzeller Klosterbrennerei anno 1589 und ist bekannt für die qualitative Herstellung von Spirituosen und Kräutertinkturen. Diesen Absinth sollte man bei 10°C - 13°C geniessen und er sollte in kühler lichtgeschützter Umgebung gelagert werden. Als Neutralalkohol wird hier Weingeist verwendet. Dieser ist geschmacklich wohl der beste der vier derzeitigen Absinthe aus der Neuzeller Klosterbrennerei.

EU Lebensmittel Informations-Verordnung 1169/2011
Bezeichnung der Spirituose: Spirituose
Alkoholgehalt in Volumenprozent: 72
Nettofüllmenge in Litern: 0,5
Name und Adresse des Herstellers / Importeurs: Neuzeller Klosterbrennerei AG, Frankfurter Str. 34, 15898 Neuzelle, Deutschland
Ursprungsland: Deutschland
Enthält Farbstoffe: Nein

Produkt-ID: 1407

Lieferbar in 1-3 Werktagen *

32,95 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
Packung enthält 0,5 l
1 l entsprechen 65,90 EUR
Gewicht: 1.3 kg
Flaschen