KYLE ABSINTH

Bairnsfather Absinth

Bairnsfather Absinth wird auf natürliche Weise in Tschechien produziert

0,5 l - 55% vol. alc.

Kyle Absinth ist etwas ganz besonderes. Es ist der erste destillierte Absinth von Kyle Bairnsfather, dem Preban Absinthpionier aus dem Altvater Gebirge. Das Altvatergebirge ist ein Naturschutzgebiet in Tschechien, in dem die bekannteste Stadt Jesenyk ist. In diesem Gebiet ist Natur pur angesagt und alle wichtigen Pflanzen und Kräuter, die in diesem Absinth verwendet werden, wachsen dort in freier Natur. Der Kyle Absinth wird aus nur vier verschiedenen Kräutern und Samen hergestellt, die es aber in sich haben. Die Hauptzutat ist der selbst angebaute Wermut, der in einem Tal im Altvatergebirge wächst und schonend von Hand zur besten Reifezeit geerntet wird. Desweiteren kommen dann Samen: Anis, Fenchel und Koriander hinzu, um dem Kyle Absinth durch Ihre Süße die Bitterkeit zu nehmen. Die letzte Zutat ist dann das saubere, weiche und frische Wasser aus der eigenen Gebirgsquelle. So halten Sie mit dem Kyle Absinth einen Meilenstein der Absinthgeschichte in Ihren Händen, bei dem die Absinthpflanze (Wermut) durch nur 3 andere Komponenten positiv beeinflusst wird.

Der Duft: Nach Öffnen der Flasche und daran Riechen ist die erste Vermutung: Ja steh ich denn hier in nem Wermutfeld? - Nein, aber geruchlich könnte es wirklich sein... Und nach Zubereitung verstärkt sich der Verdacht noch...

Zubereitung: Schon bei der Zubereitung mit eiskaltem Wasser im Verhältnis 1:5 und einem Stück Würfelzucker, fällt die Intensität auf, mit der der Kyle Absinth hergestellt wurde. Denn schon bei der vorsichtigen Zugabe von eiskaltem Wasser, kann man sehr starke Verwirbelungen bei dem Kyle Absinth aufgrund des intensiven Wermutgehalts feststellen. Und sofort setzt auch eine sehr starke wunderschöne Trübung/Opalisation ein.

Färbung: Der Kyle Absinth ist nicht gefärbt, ein reines Destillat und damit ein waschechter La Bleue.

Geschmack: Was geht denn da in meinem Mund ab? denkt man sich... Endlich wieder ein Absinth nach der Cami Toulouse Lautrec Christmas Edition, bei der sich am Gaumen eine Symphonie abspielt. Das beweist ein ausgewogenes und damit perfektes Zusammenspiel der Komponenten. Wirklich toll. Dieser Absinth spielt auf jeden Fall in der Spitzenliga mit und das ganz problemlos. Er beginnt am Gaumen ganz sanft und verspielt, deutet dann auf seine hohe Intensität hin, verbreitet sich dann auf allen Geschmacksnerven, um ein perfektes Aroma zu bilden und geht dann letztendlich ab wie ein Genuss, den man nie mehr missen möchte. Lang bleibt nach dem Abgang der Geschmack noch erhalten. Wirklich ein Meisterwerk. Überhaupt nicht zungenbetäubend oder anislastig trotz starker Trübung. Wer den nicht kennt, kennt keinen Absinth, wage ich mal zu behaupten...

Wirkung: Wahnsinn... Kann der unter 35 mg/Kg Thujon haben... Langsam mache ich mir meine Gedanken... Was aber bei dieser hohen Wermutkonzentration kein Wunder ist... Es geht schon nach dem ersten Glas los und beim Zweiten höre ich erstmal vorsichtshalber auf... ;-) :-) Auch wenn es schwer fällt...

EU Lebensmittel Informations-Verordnung 1169/2011
Bezeichnung der Spirituose: Spirituose
Alkoholgehalt in Volumenprozent: 55
Nettofüllmenge in Litern: 0,5
Name und Adresse des Herstellers / Importeurs: Bairnsfather Family Distillery s.r.o., Domasov 490, 79085 Bela pod Pradedem, Tschechische Republik
Ursprungsland: Tschechien
Enthält Farbstoffe: Nein

Produkt-ID: 1530

Lieferbar in 1-3 Werktagen *

32,89 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
Packung enthält 0,5 l
1 l entsprechen 65,78 EUR
Gewicht: 1.3 kg
Flaschen